• Militärstrasse 90 8004 Zürich
  • Montag bis Freitag 9:00-13:00 and 15:00-18:00 / Samstag 10:00-16:00

Unserer Service:

Bei uns erhalten sie den best möglichen Service.

• Bei uns erhalten sie 3 Jahre Garantie auf die Hornfassung und auf die Brillengläser.

• Schneller Austausch von Brillenbügel. Sie können darauf warten, oder innerhalb eines Tages wird der Bügel in der Regel ersetzt.

• Kostenlose Auffrischung der Hornfassung beim Ersetzten der Brillengläser.

• Immer kostenloser Service wie; Reinigung der Hornbrille, Anpassung, Schrauben anziehen, Kontrolle der Scharniere.

• Sie können uns auch ihre Hornbrille, die nicht von uns ist, zum Service bringen. Da wir selber produzieren, und viel Erfahrung in Sachen Hornbrillen haben, finden wir meistens eine Lösung und können ihnen weiterhelfen.

Alle Optiker verkaufen gerne Hornbrillen. Hornbrillen ist für Optiker und Kunden eines der hochwertigsten Produkte.
Verkaufen können natürlich auch die meisten Optiker Hornbrillen. Nach dem Verkauf ist jedoch bald Schluss mit Lustig. Um Hornbrillen zu bearbeiten braucht es viel Geschick und vor allem Erfahrung. Da ich seit über 25 Jahren Hornbrille herstelle und bearbeite, kenne ich mich da einigermassen gut aus.

Um eine schöne Hornbrille zu erhalten ist es wichtig dass:
• Die Brillengläser der Durchwölbung der Hornfassung bestellt werden. Viele Brillengläser sind vor allem für eckige Hornfassungen zu stark durchgebogen. Dadurch ist das Brillenglas vor allem im oberen flachen Bereich nicht in der Fassungsnute, und steht in diesem Bereich aus der Hornfassung vor.
• Auch wenn die Hornfassung relativ massiv ist, müssen trotzdem dünne und leichte Gläser eingebaut werden.
• Beim Hornbrillenkauf muss die Bügellänge kontrolliert werden. Meistens kürzen wir die Bügel, auch wenn es nur 5mm sind, oder montieren längere Bügel. Die Bügellänge muss für einen optimalen Sitz der Hornbrille perfekt passen. Der Bogen hinter dem Ohr muss genau stimmen.
• Dieser Bogen sollte auch nicht durch Biegen weiter nach vorne oder hinten gebracht werden. Beides währe nicht optimal.
• Zum Tema Biegen. Die meisten Optiker können Hornbrillen nicht biegen, und somit auch nicht richtig anpassen.
• Auch die Bügel kürzen können die meisten Optiker nicht.
Wir wechseln gerne neue Gläser in ihre bestehende Hornbrille. Bei dieser Gelegenheit polieren wir die Hornfassung wieder auf, so dass sie wieder fast wie neu aussieht. Die meisten Optiker legen die Hornbrille zur Auffrischung in ein Ölbad. Das kann man machen, bringt aber fast nichts. Wir haben in unserem Atelier eine Poliertrommel. Zuerst schleifen wir die matten Stellen mit Schleifpapier etwas an, danach kommt die Hornfassung in unsere Poliertrommel. Dabei wird die Hornfassung regelmässig rundherum fein abgeschliffen, und das Öl in der Poliertrommel dringt über mehrere Tage langsam in die Hornfassung ein. Nur so entsteht und bleibt auch die natürliche Haptik des Hornes wieder für längere Zeit bestehen.

Lassen sie sich nicht von Falschaussagen zu Hornbrillen vom Optiker beirren. Die meisten Optiker haben nicht viel Ahnung von Hornbrillen. Hornbrillen sind absolut pflegeleicht. Sie können diese ganz normal mit Scheibenputzmittel oder Seifenwasser abspülen, und danach am besten mit Kosmetiktücher wischen. Ca alle 2 Wochen können sie Abends mit den Finger ganz wenig Leinöl über die Fassung einölen. Über Nacht zieht das Öl in das Hornmaterial ein. Auch wenn sie diese Pflege nicht machen, kann die Oberfläche der Aussenseite der Brille eine Patina bilden. Manchmal ist das auch schön und erwünscht. Das Hornmaterial im Kern trocknet jedoch trotzdem nicht aus. Die Patina kann wie oben beschrieben durch das Auffrischen der Hornfassung entfernt werden.

Viele Hornfassungen sehen sehr schön beim Optiker in der Auslage und beim Anprobieren aus. Leider wird durch unfachmännische Behandlung der Optiker die Hornbrille verunstaltet. Besser sie kaufen eine Hornbrille beim Spezialist.


Vor ca. 5 Jahren waren wir an verschiedenen internationalen Optikermessen in Italien und Frankreich. Leider mussten wir nach relativ kurzer Zeit feststellen, dass die meisten Optiker nicht das Flair haben, um mit diesem schönem Naturmaterial zu arbeiten. Deswegen sind unsere Hornbrillen nur bei uns im Geschäft erhältlich. Diese Erfahrung mussten auch diverse andere Hersteller erfahren wie die Firma Horn-i aus Köln www.horn-i.de und ein Optiker aus Frankfurt.


So sieht eine 4 Jährige Hornfassung nach dem Auffrischen und mit neuen Gläsern aus.